007495

 

 

Dies ist der neue Auftritt der E-Flieger Roßtal

Unser Schwerpunkt hat sich in Richtung Scale Modellbau verschoben. In den letzten Jahren sind einige Quarter Scale WWI Modelle entstanden und es werden hoffentlich nicht die letzten sein. Links findet Ihr Bilder, Videos und Berichte über aktuelle Modelle. Wir werden auch über Treffen und andere Veranstaltungen berichten.

Über Anregungen und Kommentare im Gästebuch würden wir uns natürlich sehr freuen.
Stay tuned !


 Was ist neu?


27.10.17 Ich habe mir einen 3D Drucker angeschafft. Hier ein kurzer Bericht zum ersten Versuch.

26.10.17 Der Bericht zur Fokker DVII ist wieder online

25.10.17 Bilder vom ORT 2017



Robert Walter

25.10.2017
21:20
Hallo Georg!
Danke für Deinen Eintrag. Da hast Du eine sehr schöne Doku angelegt.
Leider kann ich immer noch kein Video zeigen. Aber ich hatte schon sehr viele schöne Flüge mit dem Modell Erst letzte Woche waren wir mit fünf WWI Modellen im annähernd gleichem Maßstab unterwegs. Spektakulär :-) 2xEIII, Spad13 und 2xAlbatros D3

Georg Dissen

25.10.2017
13:31
In all der Begeisterung - sorry - es muss hier in meinem Gästebucheintrag natürlich ROBERT Walter heißen.

GD

Georg Dissen

25.10.2017
13:26
Bei meiner Suche nach einer Baubeschreibung für die Fokker E.III vom Chinamann bin ich zum Glück auf diese Seite gestoßen. Ich habe hier viele Anregungen für den weiteren Bau meines Eindeckers gefunden. Es ist für mich das erste Bausatzmodell und so ist es für mich eine Herausforderung, die Rätsel der 2-Blatt-Anleitung zu lösen. Der Bau wird dokumentiert, so gut es geht >>> http:­//­www.­sternfahrer.­com/­pro2017/­

Einfach toll, was ich hier gefunden habeund mich motiviert, wenngleich mir auch klar ist, dass ich das Niveau nicht erreiche. Aber auf den Erstflug meiner Fokker E.III freue ich mich auch und warte natürlich sehnsüchtig auf Bilder vom Erstflug des Eindeckers von Paul Walter.

Holm- und Rippenbruch
Georg Dissen

Robert Walter

08.09.2017
08:04
Auf der Fokker DVII Seite stehen schon wieder ein paar Bilder. Den Bericht habe ich noch nicht wieder rekonstruiert.

Robert Walter

08.09.2017
08:00
So, der Jungfernflug der Fokker EIII hat stattgefunden.
Etwas Nervenkitzel kam auf, weil die "Bauanleitung" keine Angabe über die EWD des Pendelhöhenruders macht. Aber mit Pi x Schnauze hat es ganz gut geklappt.
Das Fliegerchen ist recht zappelig in der Luft. Ich vermute, dass die Steuerflächen HR/SR etwas klein geraten sind und wenig Stabilität liefern. Aber es ist alles beherrschbar und das Flugbild ist sehr schön. Ein Video gibt es leider (noch) nicht.